Sprüche zum Thema Glück

In dem Wort Glückwunsch ist ja bereits das Wörtchen Glück enthalten, deshalb haben wir uns auf die Suche nach passenden Sprüche und Zitaten zum Thema Glück gemacht. Wenn man sich mit dem Wort Glück und dem Glücklichsein beschäftigt, erkannt man wie vielschichtig das Glück sein kann und das es für fast jeden Menschen etwas anderes bedeuten kann.

Was große Dichter und Poeten zu diesem Thema an Zitaten verfasst haben können Sie auf folgender Seite nachlesen: www.spruch-wunsch-hochzeit.de/sprueche-ueber-glueck.html 

Auch einige Karten mit Sprüchen haben wir erstellt, die Sie gerne verwenden können, um diese bei Facebook, Pinterest & Co zu teilen.

Alle weiteren Sprüchekarten finden Sie ebenfalls auf der oben stehenden Seite zum Thema Glück.

Hochzeitshomepage – brauche ich das?

Mit einer Hochzeitswebseite liegen Paare absolut im Trend. Eine Webseite zu Ihrer Hochzeit kann viele Funktionen übernehmen. Sie können die Webseite als Organizer nutzen, mit Ihren Gästen kommunizieren, Informationen austauschen, Listen pflegen und die Vorfreude auf diesen besonderen Tag steigern.

Internetseiten zur Hochzeit können sogar als Ersatz oder zumindest als Ergänzung zur regulären Einladungskarte dienen. Sie möchten nicht auf schöne, individuell gestaltete Einladungskarten verzichten, diese aber schlicht halten und nicht mit Informationen überladen? Nicht immer ist es möglich, alle Informationen übersichtlich in einer regulären Einladungskarte unterzubringen. Vielleicht möchten Sie Ihren Gästen Übernachtungsmöglichkeiten für die Hochzeit empfehlen? Oder Sie möchten detaillierte Anfahrtsskizzen mit Ihren Gästen teilen?

Auf einer Hochzeitshomepage ist für detaillierte Informationen ausreichend Platz. In der Einladungskarte reicht dann der Hinweis, dass die Informationen auf der Hochzeitswebsite zu finden sind. Den entsprechenden Link zur Hochzeitswebsite teilen Sie Ihren Freunden, Kollegen und Verwandten bequem in der Einladungskarte mit.

Webseite zur Hochzeit – welche Informationen kann ich teilen?

Grundsätzlich können Sie Ihre Hochzeitshomepage mit dem Hochzeit Homepage Baukasten so gestalten, wie es Ihnen gefällt. Welche Informationen Sie dort unterbringen, bleibt Ihnen überlassen. Folgende Liste kann eine kleine Inspiration sein:

  • Halten Sie alle wichtigen Daten zum Tag fest. Datum, Uhrzeit und Veranstaltungsort gehören zu den wichtigsten Informationen für Ihre Gäste.
  • Sie feiern an verschiedenen Locations? Halten Sie alle Locations zum Beispiel Standesamt, Sektempfang, Restaurant und Partylocation auf Ihrer Webseite mit Uhrzeit, Adresse und Anfahrtsweg fest.
  • Ein Ablaufplan mit den Uhrzeiten und Orten hilft Ihren Gästen sich zu orientieren.
  • Kontaktdaten wichtiger Ansprechpartner sind wichtig. So werden beispielsweise Programmpunkte zumeist mit den Trauzeugen oder anderen Verantwortlichen abgesprochen. Wer für das Brautpaar etwas planen möchte, muss sich problemlos an die jeweiligen Ansprechpartner wenden können.
  • Sinnvoll ist auch eine Liste mit Geschenken. Mit einer solchen Liste wissen die Gäste gleich, was sie schenken können. Mit dem Hochzeit Homepage Baukasten lässt sich eine solche Geschenke-Liste ohne großen Aufwand in die Homepage integrieren. Im Idealfall können die Gäste die Geschenke sogar direkt über einen Link online bestellen.
  • Gäste können über die Homepage zu- oder absagen. So behält das Brautpaar den Überblick.
  • Schöne Fotos (zum Beispiel vom Engagement Shooting) wecken die Vorfreude auf den großen Tag.
  • Sie können Abstimmungen durchführen und Ihre Gäste beim Menü oder anderen Programmpunkten mitentscheiden lassen.
  • Ein Countdown zeigt an, wie lange Gäste und Brautpaar dem Ja-Wort noch entgegenfiebern müssen.
  • Sie können Ihren Gästen Bildergalerien ganz einfach zugänglich machen.
  • Nach der Hochzeit wird die Hochzeitswebseite mittels Homepage Baukasten einfach in eine Familienhomepage umgewandelt.

Welche Vorteile bietet mir eine Hochzeitswebseite?

Wenn Sie eine Hochzeitshomepage erstellen, genießen Sie zahlreiche Vorteile. Eine Hochzeitswebseite kann den organisatorischen Aufwand verringern und Sie bei der Organisation Ihrer Hochzeitsfeier entlasten. Rückmeldungen der Gäste können digital gesammelt, Informationen zentral verteilt und Abstimmungen durchgeführt werden. Und für den Bau Ihrer Hochzeitsseite müssen Sie dank des Homepage Baukastens nicht einmal viel Zeit investieren.

Hochzeitshomepage erstellen mit einem Homepage Baukasten

Wenn Sie sich gerade mit der Organisation Ihrer Hochzeit beschäftigen, ist Ihre To-do-Liste wahrscheinlich schon lang genug. Und jetzt sollen Sie noch zum Programmierer werden und eine eigene Homepage für Ihre Hochzeit erstellen?

Keine Sorge, auch wenn Sie sich mit dem Bau einer Webseite nicht auskennen, müssen Sie nicht auf eine eigene Hochzeitsseite verzichten. Es gibt verschiedene Homepage Baukasten Systeme, die es Ihnen einfach machen, eine individuelle Hochzeitswebsite zu gestalten. In den meisten Baukasten-Systems sind keine Programmierkenntnisse nötig. So bauen Sie Ihre eigene Hochzeitswebseite mit einem Hochzeit Homepage Baukasten in nur wenigen Schritten.

Viele hochwertige Designvorlagen und zahlreiche Features für die individuelle Gestaltung Ihrer Hochzeitsseite stehen dort zur Verfügung. Diese Vorlagen und Features helfen Ihnen dabei, eine Hochzeitsseite zu erstellen, die ästhetisch und funktional optimal zu Ihren Vorstellungen passt. Es sind keine technischen Vorkenntnisse notwendig. Sie wählen einfach eine Vorlage für Ihre Hochzeitswebseite aus, laden die gewünschten Bilder hoch, geben die wichtigen Daten und Informationen an und erstellen einen Blog rund um die Feierlichkeiten

Sie möchten jetzt eine Hochzeitshomepage erstellen? Bei checkdomain.de können sie den Service und die vielfältigen Funktionen des Homepage Baukastens 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen.

Legen Sie gleich los und laden Sie Ihre schönsten Bilder hoch.
jetzt mit dem Homepage-Baukasten von checkdomain starten

Bildquelle – pixabay.com

Selbstständig als Hochzeitsplaner:
Persönliche Voraussetzungen & Tipps

Brautpaar Arm in ArmHochzeitsplaner ist der Traumberuf vieler kreativer Frauen und Männer. Der Weg in die Selbstständigkeit ist allerdings mit zahlreichen Herausforderungen verbunden und sollte nicht unterschätzt werden. Sowohl persönliche als auch organisatorische und finanzielle Hürden gilt es zu meistern. Wir haben uns mit dem Beruf auseinandergesetzt und wesentliche Faktoren für einen erfolgreichen Start zusammengefasst.

Wichtige Fähigkeiten und Charaktereigenschaften

Die Tatsache, dass immer mehr Paare professionelle Hochzeitsplaner engagieren, auch Wedding Planner genannt, verdeutlicht bereits, dass nicht jeder die Geduld und Muße zur Organisation der Feierlichkeit hat. Es braucht individuelle Stärken und Charaktereigenschaften, um in dieser Branche Erfolge zu feiern. Welche das unter anderem sind, zeigt die folgende Liste:

  • Organisationstalent: Damit Hochzeiten das Brautpaar und die Gäste begeistern, müssen Hochzeitsplaner oft mehrere Dinge zeitgleich erledigen, zahlreiche Termine vereinbaren und die Leistungen diverser Dienstleister beziehungsweise Lieferanten aufeinander abstimmen. Ohne organisatorisches Talent wird das zur Qual.
  • Kommunikation: Die Freude am kommunikativen Austausch sollte für Hochzeitsplaner selbstverständlich sein. Schließlich besteht ein Großteil des Jobs darin aufmerksam zuzuhören und den Kontakt zu einer Vielzahl an Ansprechpartnern zu pflegen. Wer gern Telefonate und Gespräche führt, ist klar im Vorteil.
  • Geduld und Verständnis: Das primäre Ziel besteht darin, die Wünsche des Brautpaares bestmöglich zu erfüllen. Dennoch kann es bei einigen Auftraggebern mehr als zwei Ansprechpartner geben. Oft haben die Eltern ein Mitspracherecht, was es nicht einfacher macht, alle Ansprüche zu vereinbaren. Ein verständnisvoller Umgang und ein hohes Maß an Geduld sind ein Muss, um den Anforderungen gerecht zu werden.
  • Durchhaltevermögen: Das Organisieren von Hochzeitsfeiern ist mit viel Arbeit, Stress und Hektik verbunden. Durchhaltevermögen hilft, um die Kundschaft rund um glücklich zu machen, ohne selbst daran zu verzweifeln.
  • Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit: Nichts ist für Auftraggeber schlimmer, als Hochzeitsplaner, die ihre Termine nicht einhalten oder Zeitpläne über den Haufen werfen. Schließlich soll der Dienstleister ihnen Arbeit abnehmen und dafür sorgen, dass alles einwandfrei funktioniert. Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit sind unverzichtbare Eigenschaften in diesem Beruf und dürfen keine Mühe abverlangen.
  • Sorgfalt: Viele Paare legen darauf Wert, dass ihre Eheschließung mit anschließender Feier bis ins kleinste Detail harmonisch aufeinander abgestimmt wird. Eine sorgfältige Arbeitsweise ist ein zentraler Baustein für den Erfolg. Gelingt es einem Wedding Planner alle Bestandteile, von den Hochzeitskarten über den Blumenschmuck bis hin zur musikalischen Unterhaltung, perfekt umzusetzen, ist der Grundstein für zufriedene Kunden gelegt.

Organisatorische Herausforderungen

Neben persönlichen Eigenschaften sollten Hochzeitsplaner Wert auf eine ordentliche Büroorganisation legen. Herrscht Chaos in der Dokumentenverwaltung und wird die Buchhaltung vernachlässigt, wirkt sich das schnell negativ auf Aufträge aus. Ein erster Schritt in Richtung Erfolg, ist die Anschaffung passender Software, um Angebote und Rechnungen an Computer beziehungsweise Laptop zu bearbeiten. Ein faires Preis-Leistungsverhältnis bietet das Rechnungsprogramm faktura+auftrag von Lexware für rund zehn Euro monatlich. Damit können Selbstständige entsprechende Schriftstücke erstellen, Kunden- und Lieferantendaten verwalten sowie Online-Banking vornehmen. Für unterwegs präsentiert der Softwareentwickler die kostenlose lexoffice App, die es unter anderem erlaubt mit Mobilgeräten Belege zu erfassen, offene Aufgaben oder den Kontostand zu checken. Generell ist die clevere Einrichtung von Mobilgeräten bei Hochzeitsplanern enorm wichtig. Da sie ständig unterwegs sind, um bei Floristen, Catering-Services und Co. diverse Dinge zu regeln, können Smartphones eine große Erleichterung sein. Das Angebot an Applikationen ist riesig. Ob To-do-Listen, Branchenverzeichnisse oder virtuelle Marktplätze: Für nahezu alles gibt es die entsprechende App. Grundsätzlich ratsam ist die Beratung durch einen Steuerberater. Gerade Gründer sollten die steuerlichen Hürden kennen und wissen, worauf es im Geschäftsalltag ankommt.

Konkurrenz- und Standortanalyse

Hochzeitsplaner sollten ihre Mitbewerber kennen und versuchen ihre Dienstleistung entsprechend der Schwächen von anderen zu perfektionieren. Was machen Kollegen aus der Branche gut und was könnte man besser machen? Welche Leistungen fehlen womöglich und gibt es attraktive Nischen zu belegen? Fragen, die es zu beantworten gilt. Entscheidend sind ein Alleinstellungsmerkmal und die klare Definition der Zielgruppe. Warum sollten Paare gerade hier und nicht dort buchen? Diese Frage kann helfen, um eine zielgruppenorientierte Strategie zu entwickeln.

Neukunden generieren

Um möglichst schnell die ersten Einnahmen zu generieren, muss früh in Werbung investiert werden. Ob via Social Media, Flyer, Radiowerbung oder Veranstaltungen: Es gibt viele Möglichkeiten, um auf sich aufmerksam zu machen. Eine Internetpräsenz und Visitenkarten sind elementar, damit Interessenten sich unabhängig informieren können beziehungsweise die Kontaktdaten auf einen Blick haben. Auch Kooperationen mit anderen Dienstleistern und Vermietern von Locations können in der Gründungsphase wertvoll sein. Gleiches gilt für Messen. Hochzeitsmessen sind eine hervorragende Gelegenheit, um sich und seine Dienstleistung zu präsentieren. Dort tummelt sich die Zielgruppe regelrecht, was den Eintritt in die Branche beschleunigt.

Franchise als Alternative

Wer sich den Aufbau einer Existenz ohne fremde Hilfe nicht zutraut und offen für fertige Konzepte ist, sollte sich über passende Franchise-Partner informieren. Als Franchise-Nehmer profitieren angehende Selbstständige vom Know-how und der Erfahrung der Franchise-Geber und können ihr Risiko dank bewährten Strategien minimieren. Es gibt einige Franchise-Systeme in Deutschland, die sich bereits erfolgreich etabliert haben und neuen Partnern den Start in die Branche erleichtern. Als erster Ansprechpartner dient dahingehend der Deutsche Franchiseverband.

Hochzeiten sind saisonale Events

Aus finanzieller Sicht ist der Beruf Hochzeitsplaner mit einem markanten Risiko verbunden: Die Saison. Da die meisten Hochzeiten zwischen April und September stattfinden, müssen Selbstständige rechtzeitig Rücklagen bilden. Ansonsten könnte das Geld im Winter knapp werden und die Existenz schnell bedroht sein. Gleichzeitig geht die saisonal geprägte Branche mit unregelmäßigen Arbeitszeiten einher. Ein Großteil der Hochzeiten wird am Wochenende gefeiert und aufgrund der Tatsache, dass auch die Brautpaare arbeiten müssen, sind Termine am Abend vorprogrammiert. Das sollten angehende Wedding Planner in ihre Überlegungen einbeziehen.

Qualifizierung mit der IHK

Eine offizielle Bestätigung der Eignung für einen Beruf, kommt bei potenziellen Kunden immer gut an. Das gilt besonders für nicht geschützte Berufsbezeichnungen wie Hochzeitsplaner. Die IHK veranstaltet Zertifikatslehrgänge und verrät im Video, warum sich eine derartige Qualifizierung lohnt:

 

Fotos pixabay.com (StockSnap, PhotoMIX-Company)

Hochzeitstage und ihre Bedeutung

Oft stellt sich die Frage: Wann feiert man welchen Hochzeitstag?

Die bekanntesten und damit auch am häufigsten gefeierten Hochzeitstage sind:

1. Die Grüne Hochzeit –  der Tag der  Hochzeit
2. Die Silberhochzeit –  25 Jahre verheiratet

Dazwischen gibt es noch viele anderer Hochzeitstage, von denen die Namen und die Bedeutung im Allgemeinen nicht so bekannt sind. Sicherlich kann man nicht jeden Hochzeitstag so groß wie die Grüne Hochzeit oder die Silberhochzeit feiern.

Möchte man dennoch dem Ehepaar eine Glückwunschkarte zum Hochzeitstag schicken, dann macht es sich gut, wenn man den Namen und die Bedeutung des aktuellen Hochzeittages kennt. So lässt sich eine individuelle Karte ganz leicht gestalten.

Auf unserer Seite haben wir die Namen, die Bedeutung und die Anzahl der Jahre übersichtlich dargestellt: Hochzeitstage und ihre Bedeutung

Zusätzlich haben wir passend Sprüche zu den jeweiligen Hochzeitstagen gesammelt, so dass eine Glückwunschkarte zum Hochzeitstag im Handumdrehen fertig gestellt werden kann.

Mit Hilfe der Bedeutung des Hochzeitstages, lässt sich ein individueller, persönlicher Glückwunsch erstellen. Hierzu kann man auch die Sprüche als Inspiration nutzen oder sie entsprechend anpassen und umschreiben.

Beispiele und Formulierungen für Glückwünsche zur Silberhochzeit gibt es hier.

Viel Spaß beim kreieren eines persönlichen Glückwunsches für die Grußkarte zum Hochzeitstag.

5 Tipps zur Gestaltung der Hochzeitseinladung

Ob Märchenhochzeit oder lieber etwas gediegener – dieser besondere Tag akzeptiert keine Zufälle! Neben einem gut geplanten Ablauf und einer schön ausgerichteten Feier, sollte aber vor allem der erste Schritt nicht zu kurz kommen: Die Hochzeitseinladungen! Doch wie findet man den perfekten Look und was sollte man beim Design unbedingt beachten?

Nicht einfach nur eine Einladung
Denn Bekannte, Familie und Freude zur eigenen Hochzeit einzuladen, geschieht eben nicht jeden Tag. Zudem sind die kreativ verpackten Kärtchen eine tolle Gelegenheit, seinen eigenen Stil zu präsentieren. Ausgefallen oder lieber schlicht? So oder so, auf eine persönliche Note in einem schicken Design muss niemand verzichten! Doch bevor es ans Gestalten geht, sollten Braut und Bräutigam einige wichtige Punkte nicht vergessen:

  • Die Einladungen sollten spätestens 6 Monate vor der Hochzeit verschickt werden, damit genügend Zeit zum Einplanen bleibt
  • Wo findet die Hochzeit statt? Wie lautet der Dresscode? In der Einladung sollten alle wichtigen Fragen geklärt werden
  • Neben allen essentiellen Informationen zur Uhrzeit, Anfahrt und Co. macht sich auch ein Ablauf der Feier gut in der Einladung

Tipps zur Gestaltung
In die Einladung gehören in der Regel nur die wichtigsten Infos. Wer dennoch gerne etwas mehr schreiben möchte, kann sein Design ganz einfach anpassen. Doppelseitige Karten bieten hierfür den perfekten Platz, um beispielsweise noch einen schönen Spruch unter zu bringen.  Folgend ein paar nützliche Tipps zur Gestaltung der perfekten Hochzeitseinladung:

1. Karten im Motto-Stil
Sowohl bei der Auswahl der richtigen Location als auch bei der Gestaltung der Dekoration gilt: Alles muss optisch zusammenpassen. Gleiches gilt hierbei ebenso für die Einladungskarten. Auch diese sollten dem Motto oder Thema der Hochzeit entsprechend designt werden. Farben, Muster, Bilder – Wiedererkennungswert kommt auch auf den bedruckten Karten gut an.

2. Ein besonderes Extra
Speziell gefaltet oder auch doppelseitig bedruckt – bei der Auswahl der passenden Einladungskarten sind dem Brautpaar keine Grenzen gesetzt. Wie wäre es zum Beispiel mit einer kleinen Flaschenpost als Alternative? Wer die Idee der „Karte“ beibehalten möchte, kann aber auch hier kreativ werden. Stanzungen und Schnittformen bringen Schwung in die Sache!

3.Der Hochzeitsspruch
Neben allen wichtigen Informationen zum Standort und den Uhrzeiten, machen sich auch ein paar zusätzliche Zeilen hervorragend auf den Einladungskarten. Ein peppiger Spruch auf der Rückseite lockert den Text etwas auf und macht Freude auf die baldige Trauung. Dabei kann das Zitat völlig selbst geschrieben sein. Weitere inspirierende Hochzeitsverse lassen sich leicht im Internet finden!

4. Selbst zur Schere greifen
Ausgefallene Formen und spezielle Extras an den Einladungskarten sind per Druck oft nur sehr schwer oder auch gar nicht herzustellen. Das Zauberwort heißt hier „Selbermachen!“ Ist die Hochzeit im späten Herbst? Wie wäre es mit lackierten Blättern auf den Einladungen? Bunte Schnüre, ausgeschnittene Motive oder auch besonders gefaltete Karten – mit etwas Mehraufwand werden die Einladungen individuell und ganz persönlich.

5. Online gestalten
Wer eine große Zahl an Einladungskarten verschicken möchte oder auch einfach ungern bastelt, der kann ganz bequem zu Online-Tools greifen. Vorgefertigte Muster und Vorlagen erleichtern die Gestaltung und bieten eine große Auswahl an Möglichkeiten für Farben und Designs.

Bildquelle: fotolia.com – ID #199403963 | ©Sukhyun
-Gesponserter Beitrag-

Die Hochzeitssaison 2018 startet

In nur wenigen Monaten befinden wir uns in den Hochzeitsvorbereitungen für 2018 bzw. sind sie bereits schon in vollem Gange. Weihnachten und Silvester, wo die Familien zusammen kommen, wird gerne als Anlass genutzt sich zu verloben oder der Familie die bevorstehende Hochzeit anzukündigen.

Das Internet ist mit Sicherheit das Medium der ersten Wahl, wenn es darum geht sich Informationen rund um das Thema Hochzeit zu verschaffen. Oft ist es aber nicht einfach aus der unendlichen Menge von Hochzeitsseiten die richtigen Informationen zu erhalten.

Wir möchten gerne einige Seiten vorstellen.

Sprüche für die Verlobung und viele weitere Texte, die man vor der Hochzeit benötigt findet man natürlich auf unserer Seite. Save the Date – Texte und Sprüche für die Einladungskarte zur Hochzeit sind die ersten Kategorien, die ein Paar vor der Hochzeit benötigt.

Auch die Gäste der Hochzeit benötigen Sprüche zur Hochzeit für die Glückwunschkarten oder um diesen auf die Karte für das Hochzeitsgeschenk zu schreiben.

Neben der Hochzeitslocation, dem Essen, den Ringen und natürlich dem Hochzeitskleid, wird auch nach Musikern und Künstlern für die Hochzeitsfeier gesucht. Meist kümmern sich die Trauzeugen um die Hochzeitsspiele. Eine sehr ausführliche Seite zum Thema Hochzeitsspiele, die auch viele Hochzeitsbräuche und allerlei andere Hochzeitsthemen behandelt. In dem kleinen Onlineshop findet man einige Hochzeitsgeschenke, die man auch als Hochzeitsspiel verwenden kann. Hervorheben möchten wir hier das Holzpuzzle Herz.

Alle Gäste können sich mit Pinsel und Farbe auf den einzelnen Puzzleteilen verewigen und so entsteht ein Gemeinschaftskunstwerk, das vom Brautpaar zusammengebastelt werden kann und immer an die Hochzeitsfeier und die Hochzeitsgäste erinnert.

Hier kann das Holzpuzzle Herz inkl. dem gesamten Zubehör bestellt werden.

Es gibt noch hunderte weitere Seiten zum Thema Hochzeitspiele. Besonders hervorheben möchten wir folgende zwei Seiten https://www.hochzeitsspiele-abc.de und https://www.hochzeitsspiele4u.de

Allerlei Karten zur Hochzeit

Es ist schon erstaunlich, wie viel verschiedene Karten man so zu einer Hochzeit benötigt. Von Save the Date und den Einladungskarten mal abgesehen, gibt es da noch Platzkarten, Menükarten, Tischkarten, Dankeskarten uvm.

Wer nur wenige Gäste auf seiner Hochzeitsfeier geladen hat, der kann sich die Mühe machen, alle Karten von Hand zu schreiben und zu gestalten. Werden es aber 50 Gäste und mehr, ist diese nicht mehr möglich. Zum Glück gibt es hier wieder das Internet mit unzähligen online Druckereien, bei denen man die Karten erstellen, individuell gestalten und drucken lassen kann.

Auch wir haben viele Sprüche auf Karten geschrieben, um Beispiele und Muster zu präsentieren. Viele Motive können Sie hier mit und ohne Text kostenlos herunterladen.

Wir hoffen, dass unter diesen Tipps 2-3 hilfreiche Informationen für Ihre Hochzeit in 2018 dabei sind und wünschen jetzt schon viel Spaß bei der Hochzeitsvorbereitung und eine schöne, gelungene Hochzeitfeier.